Social Media Trends 2020

Social Media Trends 2020

Die Social Media Trends 2020 wie Storytelling mit Videos, Social Selling auf Linkedin für B2B, Stories auf Instagram und Facebook, Social Commerce mit Messenger und Chatbots werden auch im Jahr 2020 weiterhin wachsen.

Storytelling mit Videos

Storytelling mittels Videos, wie Statements als Videobotschaft oder Einblicke in den Unternehmensalltag haben inzwischen die Social-Media Welt erobert. Videos sind ein fester und wichtiger Bestandteil im digitalen MarketingvonUnternehmen. Stories mit Videos erhalten mehr Engagement in Social Media und spielen eine Rolle im Entscheidungsprozess der Kunden. Rund 50% der Online Shopper sehen sich vor einer Kaufentscheidung gelegentlich bis häufig auf sozialen Netzwerken Videos an, in denen Produkte erklärt, rezensiert oder durch persönliche Meinungen vorgestellt werden. Mit LIVE Videos auf Linkedin, Instagram und Facebook, interagiert man in Echtzeit direkt mit deinen Zuschauern. Man findet heraus, was die Menschen interessiert und was sie gerade beschäftigt. Anhand der Live-Reaktionen kann mann einschätzen, wie die Videogespräche ankommen. Egal ob nun Facebook Live Videos, die mobile IGTV App also Instagram´s vertikale Videos oder Linkedin Live Videos – sie liegen alle voll im Trend und bringen mehr Sichtbarkeit !

Tipp: Linkedin Best Practises und Live Guide (pdf)

Linkedin boomt bei Unternehmen

LinkedIn verzeichnet einen rasanten Nutzerwachstum. Nicht nur in Österreich, sondern weltweit. Es ist für Unternehmen nun höchste Zeit, sich mit diesem Netzwerk vertraut zu machen! Ich habe nahezu jede Woche in großen Unternehmen, insbesondere im B2B Social Media Bereich, Workshops zu Linkedin. Publizieren Sie interessante Artikel: Mir ist aufgefallen, dass besonders Artikel mit einem persönlichen Blickwinkel auf ein aktuelles Branchenthema ankommen.Sogar, wenn sie eine unpopuläre Meinung vertreten. Auch bei mir steigen die Anfragen zu Linkedin Seminaren in Unternehmen.

linkedin training

Storytelling anstatt Fakten

Gute Bilder und Storys sind Gold wert. Denn Storys fesseln unsere Aufmerksamkeit, wecken unsere Gefühle und bringen uns zum Handeln. Und natürlich bleiben die Storys besser und länger in Erinnerung als schnöde Fakten, die auf der Webseite schon stehen. Es gibt 3 wichtige Zutaten, damit es eine gute Geschichte wird:

  1. Der Leser findet sich wieder. Kann er sich mit dem Helden identifizieren? Ist er ihm sympathisch?
  2. Es gibt ein Problem. Steht der Held vor einem Hindernis? Oder hadert er mit sich selbst?
  3. Es passiert etwas. Jede Story braucht eine Handlung, auch wenn sie kurz ist.

Jede Geschichte braucht einen Konflikt. Schön überlegt welchen Konflikt sie mit ihren Dienstleistungen und Produkten lösen helfen?

Instagram-Stories für Markenbekanntheit

Instagram-Stories werden in einem separaten Bereich angezeigt. Instagram Nutzer können hier so viele Fotos posten, wie sie wollen, ohne die Feeds ihrer Freunde oder die eigene Seite zu überschwemmen. Ich nutze Stories um von meinen Kunden zu erzählen, wie hier ein Besuch im Weinladen in Wien:

 

View this post on Instagram

 

Danke für das Gespräch mit @weinladen.wien zu #Instagram #Facebook #wien🇦🇹 #karmelitermarkt

A post shared by Natascha Ljubic (@nataschaljubic) on

Social Commerce nimmt weiter zu

Der Onlinehandel boomt – und läuft dem Präsenzhandel immer mehr den Rang ab. Das in den sozialen Medien begonnene Einkaufen (Social Commerce) wird spontaner, unterhaltsamer und unberechenbarer für Verkäufer. Die Nutzung von Wish.com und aliexpress.com machen es dem digitalen Handel nicht leichter, da die Verkaufsspannen immer geringer werden. Preisgünstige Produkte aus Asien unterstützen das Überangebot. Auch wenn das Produkt vielleicht nicht gleich gekauft wird, steigen die Verkäufe durch Re-Marketing und Anzeigen in den sozialen Medien.

Heute verbringen wir 90 Prozent unserer Zeit auf dem Handy – größtenteils, um dort zu kommunizieren, sei es über E-Mail, Messaging-Plattformen oder Social Media. Der Conversational Commerce an der Schnittstelle von Messaging und Shopping ermöglicht eine neue Art der geschäftlichen Interaktion mit Kunden dar.

Tipp: Leitfaden zu Conversational Commerce – Eine neue Ära (pdf)

Chatbots als Verkäufer

Chatbots auf der Webseite oder im Online Shop helfen durch Konversationen (Conversional Commerce) dem Besucher bei der Entscheidungsfindung und bei der Generierung von Leads. Früher war es mehr Kundendienst. Jetzt kann man auch Facebook Messenger auf Webseiten einbauen und damit die Interessenten in den Dialog führen.

Vorteile von Chatbots

  1. Gespräche mit potentiellen Interessenten (Leadgenerierung)
  2. Alltäglichen Kundenfragen beantworten
  3. Kundendienst über Kurznachrichten anstatt Telefonannrufe
  4. Rasche Hilfe ausserhalb von Öffnungszeiten

Podcast für Unternehmenskommunikation

Podcasts sind derzeit der Audio Trend und damit auch in allen Ohren. Podcasts gibt es schon einige Jahre, aber jetzt ist der Trend auch in Österreich angekommen. Podcasts sind einfach, da man sie überall mit dem Smartphone (App) immer dabei hat. Wer kennt sie nicht, die Kopfhörer Leute, die im Bus, Zug, unterwegs, in Wartesituationen aller Art, dem Gesagten zuhören?

Leitfaden für Podcast lesen (pdf) bei BVDW

Welche Trends denkt ihr sind noch in 2020 wichtig?

Schreibt mir in den Kommentaren eure Gedanken dazu!

Social Media Trends 2020
Social Media Trends 2020

Eine Idee zu “Social Media Trends 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.